Deutsch (DE-CH-AT)Polish (Poland)


Wiedersehen mit Eberswalde
Drei Frauen aus Warschau

Besuch der Frauen im Exil


Von der Zeit vor der Verschleppung, dem Weg ins - und dem Leben im Lager bis zur Befreiung und Rückkehr nach Polen

Nach dem Krieg

Kranbau Eberswalde


Die DDR und der Umgang mit der Geschichte



Quellenangaben

Förderer

Impressum

Förderer

 

Der Erhalt der Baracken war dank der dauerhaften Unterstützung der Stadt Eberswalde und des Landkreises Barnim möglich.

Die bauliche Sanierung der Ausstellungsbaracke wurde gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und des Landkreises Barnim.
Eberswalder Firmen und Privatpersonen aus dem Barnim spendeten für die Dachreparatur.

Die Ausstellung wurde gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Weiterhin wurde die Ausstellung gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ und von der Amadeu Antonio Stiftung.

 

 

brandenburg-logo

 

Gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

vielfalt_tut_gut_logo

 

logo-bundesministerium-fuer-familie-senioren-frauen-und-jugend

 

gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“

1_logo_amadeu_311